Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Diskussion | VON DER DRIVE-IN-CITY ZUM LEBENSRAUM

Dienstag, 22. November 2022, 20:00

© Reinhard Seiß

Vortrags- und Diskussionsveranstaltung zum Thema Freiraum und Verkehr

Die Innenstadt von Saalfelden wurde nicht für Autos gebaut, und dennoch findet man sie überall. Selbst in der neuen „Begegnungszone“ in der Lofererstraße begegnen sich allen voran – Autos. Kaum einem ist bewusst, was – neben Lärm und Abgasen – auch an Platz vergeudet wird durch die fahrenden und parkenden Vehikel: Platz für Fußgänger und Radfahrer, Platz für Gastgärten, Spielplätze oder Grünanlagen – Platz für städtische Aufenthalts- und Lebensqualität.
Dass es auch anders geht, zeigt das nahegelegene Kufstein. Dort hat man in den letzten zehn Jahren große Teil der Innenstadt verkehrsberuhigt und weitgehend von Autos befreit – mit dem Effekt, dass das Zentrum seine teils verlorengegangene Attraktivität wiedererlangt hat: für seine Bewohner, für die lokale Wirtschaft und für Besucher von außerhalb. Ein Modell auch für Saalfelden?

Kufsteins Stadtbaumeisterin Elisabeth Bader berichtet über ihre Erfahrungen, über zwischenzeitliche Widerstände und über den heutigen Umgang der Bürger mit ihrem wiedergewonnenen Freiraum. Hernach diskutiert sie, moderiert von Reinhard Seiß, mit Vertretern Saalfeldens sowie dem Publikum.

 

Details

Datum:
Dienstag, 22. November 2022
Zeit:
20:00
Eintritt:
Freier Eintritt
Ort:
Blackbox
Kategorie: