Zu Gast im Musikwohnzimmer: STEINER & MADLAINA

STEINER & MADLAINA malen das Bild einer Welt, die wir schon lange nicht mehr so eindrücklich und reflektiert wahrgenommen haben. Aufbruch, Licht und Schatten und die Bedrängnis der Gegenwart, ausgedrückt in bezauberndem Indie-Folk-Pop, der Zähne zeigt und enorme Dynamik entwickelt. Dass die beiden aus der Schweiz kommen, ist grundlegend für ihr Debüt-Album „Cheers“, was nicht nur Prost heißt, sondern auch ein Anfang und ein Ende sein kann, eine Begrüßung und auch ein Abschied. Ihre Musik spielt gekonnt mit textlicher Ambivalenz. Mal fließt sie lieblich daher, dann türmen sich die Instrumente zur Soundwalze auf. Durch die analogen Sounds und teils surfigen Gitarrensounds gewinnt das Album an Wärme und transportiert einen unterschwelligen 60er Jahre Charme – ein nicht nur kokett hingetupftes Stilmittel, das sich durch ihre einprägsamen Titel zieht. Die Arrangements profitieren davon, dass STEINER & MADLAINA mittlerweile mit kompletter Band auftreten – im Zentrum stehen aber immer die beiden Stimmen, die so perfekt harmonieren, dass man die Vertrautheit und langjährige Freundschaft herauszuhören meint.

 

Info: Beim Musikwohnzimmer wird das Café zur straßenschuh-freien Zone – eben wie im eigenen, kuscheligen Wohnzimmer. Daher sind alle herzlich eingeladen, warme Patschen oder Oma’s Stricksocken etc. mitzunehmen :-)

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone