Zu Gast im Musikwohnzimmer: FRITZ OSTERMAYER UND VIENNA REST IN PEACE

Ein gemeinsamer Abend von Fritz Ostermayer (FM4 Radiolegende, künstlerischer Leiter der Schule für Dichtung) und Vienna Rest in Peace. Fritz Ostermayer liest Fragmente aus „Die Vernichtungsreise“, seiner unvollendeten Autobiographie als Dokument eines Scheiterns in Permanenz. Darin findet sich Lustvolles und Lustiges, Verstörendes und Berührendes. Durchbrochen und befruchtet wird diese exhibitionistische Enthüllungslust von Vienna RIP. Die zurückhaltend euphorischen und opulent abgründigen Songs inszenieren unter anderem den Beschuss der eigenen Jugend, die Macht des Staats der Affen sowie Peter Handkes fehlerlos grausames Lachen, um schließlich im sommerlich dreisten Feelgood-Imperativ zu kulminieren.

 

Info: Beim Musikwohnzimmer wird das Café zur straßenschuh-freien Zone – eben wie im eigenen, kuscheligen Wohnzimmer. Daher sind alle herzlich eingeladen, warme Patschen oder Oma’s Stricksocken etc. mitzunehmen :-)

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone