WANDERAUSSTELLUNG: ANNE FRANK. LASST MICH ICH SELBST SEIN

Eröffnung

Einleitende Worte: Mag. Andrea Folie (Salzburger Bildungswerk: QUERBEET)
Ausstellungsdauer: 25. Mai – 01. Juni
Öffnungszeiten: Di bis Sa 17:00 – 20:00 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung
Anschließendes Gespräch mit dem Zeitzeugen Roderich Phillippi. Er berichtet von seiner Flucht von Rumänien über Wien nach Mittersill.

28 SchülerInnen aus vier Schulen wurden an zwei intensiven Workshoptagen zu GaleristInnen ausgebildet. Mit seinen universellen Botschaften regt das Tagebuch der Anne Frank zum Nachdenken über die Gegenwart an. Die Ausstellung greift diese Gedanken auf und wendet sich mit Fragen zu Identität, Gruppenzugehörigkeit und Diskriminierung direkt an die TeilnehmerInnen: „Wer bin ich? Wer sind wir? Wen schließen wir aus?“

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone