SHORT CUTS | Madeira / Rua / Vicente

João Madeira – bass
Luís Vicente – trumpet
Mário Rua – drums

“Amor Supremo” ist unmissverständlich. Doch die kollektiven, freien Improvisationen dieses portugiesischen Trios, dessen Protagonisten auch schon mit George Haslam, John Dikeman oder Theo Ceccaldi zu hören waren, wagen sich sogar jenseits Coltranes „Interstellar Space“, immer „mit vollem Einsatz, neue Prozesse des Kreierens und Komponierens von Musik zu entdecken und gleichzeitig neue Konzepte der musikalischen Darbietung zu erforschen.“

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone