OSTWIND – AUFBRUCH NACH ORA

D, 2017; Regie: Katja von Garnier; Dauer: 110 Min.; Altersempfehlung: ab 8 Jahren; Prädikat besonders wertvoll

Ostwind und Mika haben auf dem Hof Kaltenbach bei Mikas Großmutter ein echtes Zuhause gefunden. Im Trubel des Therapiezentrums und wegen Mikas Berühmtheit als Pferdeversteherin kommt das Reiten allerdings häufig zu kurz. Nach einer schlimmen Meinungsverschiedenheit mit ihrer Oma bricht Mika deshalb heimlich nachts mit Ostwind ins spanische Andalusien auf, wo sie das Zuhause ihres Pferdes vermutet. Unerkannt kann Mika auf Ostwinds Rücken nun endlich wieder ausreiten und lernt nicht nur die geheimnisvolle Pferdefrau Tara kennen, sondern auch eine Herde echter Wildpferde – Ostwinds Familie. Doch weil ein Unternehmer die lebenswichtige Quelle Ora gekauft hat, sind die Stuten und Hengste in Gefahr. Beim Rennen von Ora will Mika die Tiere retten.


 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone