LORENZ RAAB – „In A Silent Way“

3 Tage Jazz

Lorenz Raab (trumpet), Tepán Flagar (saxophone), Primus Sitter (guitar), Philipp Nykrin (keys), Christof Dienz (e-zither), Jojo Lackner (bass), Herbert Pirker (drums)

Das Lorenz Raab Septett auf den Spuren von Miles Davis. Vor 50 Jahren wird das Album „In A Silent Way“ von Miles Davis veröffentlicht. Es gilt als das erste Fusion-Album des Trompeters, charakterisiert u. a. durch elektrifiziertes Instrumentarium und rockige Grooves.
Der aus Oberösterreich stammende Trompeter Lorenz Raab nimmt das titelgebende Stück von Joe Zawinul als Ausgangspunkt für eine musikalische Expedition im Geiste dieser legendären Aufnahme und spürt in eigenen Kompositionen dem meditativen, tranceartigen Geist von „In A Silent Way“ nach.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone