Kino: EIN BISSCHEN BLEIBEN WIR NOCH

AUT 2019; Regie: Arash T. Riahi; Darsteller: Leopold Pallua, Rosa Zant, Christine Ostermayer, Alexandra Maria Nutz, u.a.; Dauer: 115 Min.; deutsche Fassung

Oskar und Lilli leben seit sechs Jahren in Österreich, aber sie haben noch kein dauerhaftes Bleiberecht. Als die Familie abgeschoben werden soll, unternimmt ihre psychisch labile Mutter einen Selbstmordversuch. Das bewirkt zwar einen Aufschub der Abschiebung, aber die Kinder werden von der Mutter getrennt und bei verschiedenen Pflegeeltern untergebracht. Heimlich halten sie Kontakt zueinander. Mit der unbändigen Kraft ihrer Liebe zueinander versuchen sie, jede bürokratische Hürde mit Leidenschaft und Phantasie zu überwinden. Eine bittersüße Odyssee über die vielen Möglichkeiten wie man die Welt um sich wahrnehmen kann um zu überleben.

 

Eine Veranstaltung im Rahmen der langen Nacht der Philosophie.

 

  • © Filmladen
  • © Filmladen

 

Aufgrund der aktuellen Sicherheitsmaßnahmen gegen COVID19 ist die Anzahl an Sitzplätzen stark eingeschränkt. Wir bitte Sie daher, Tickets für alle Veranstaltungen im Kunsthaus Nexus vorab online auf www.kunsthausnexus.com zu erwerben. Jede*r Ticketkäufer*in muss Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail angeben. Diese Daten werden bis 28 Tage nach der Veranstaltung aufbewahrt, um bei Auftreten eines Infektionsfalles von COVID19 die Erhebung der Behörde zu beschleunigen.

 

Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone