GSCHNAGGATHEATER: EINE KUH MACHT MÜHE

Musik/Tanz-Performancegruppe Die Herde, Dauer ca. 50 min.; ab 4 Jahren

 

„Auf einer Weide steht eine Kuh. Und noch eine. Und noch eine. Und noch eine… und die bin ich.“ Umringt von einer Herde aus Spielzeugkühen ist die selbst ernannte Leitkuh bald schon unzufrieden mit ihren bewegungsfaulen Begleitern und wünscht sich etwas lebendigere Gefährten. Auf ihrer Suche trifft sie das exzentrische Papageienhuhn, den Bären, der immer Probleme hat und auch den sportfanatischen Siebenschläfer. Die unterschiedlichen Tierpersönlichkeiten stoßen aneinander, lassen sich aufeinander ein und finden in überraschenden Situationen zueinander. Eine musikalische und tänzerische Performance zum Thema Zugehörigkeit und Identitätsfindung. Eine Leitkuh macht noch keine Herde, die Frage ist: Wer will dazu?

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone