Ausstellung: „GEMEINSAMKEIT PINZGAU“

Gemeinsamkeit PINZGAU

In Kooperation mit Kunst im Traklhaus, Salzburg

KünstlerInnen: Georg Bernsteiner, Fiona Crestani, Christoph Feichtinger, Peter Fritzenwallner, Bertram Hasenauer, Bernd Koller, Philip Patkowitsch, Karin Pliem, PRINZGAU/podgorschek, Anton Thuswaldner, Franto Andreas Uhl

Öffnungszeiten: Fr & Sa, 17–20 Uhr 
Kuratorin: Petra Noll-Hammerstiel
Dank an: Dietgard Grimmer, Kunst im Traklhaus, Salzburg

 

In dieser Ausstellung werden Arbeiten von 11 KünstlerInnen präsentiert, die aus dem Pinzgau stammen oder schon vor langem dort hingezogen sind. Einige leben und arbeiten (noch) hier, andere haben ihren Lebensmittelpunkt nach Wien oder ins Ausland verlegt.
Die Ausstellung vereint eine Auswahl von zeitgenössischen Positionen aus der im Sommer 2019 in Kunst im Traklhaus, Salzburg gezeigten Ausstellung „Gemeinsamkeit Pinzgau“. So sehr die geografische Gemeinsamkeit verbindet, so stark differieren die inhaltlichen und stilistischen Ansätze der KünstlerInnen, die in der Kunsthalle Nexus präsentiert werden. Deshalb wurde auf ein übergeordnetes Thema verzichtet.
Gezeigt werden Arbeiten in den Medien Grafik, Malerei, Objekt, Fotografie und Film.

Von Peter Fritzenwallner gibt es am Eröffnungsabend eine Performance mit dem Titel „Neospora Caninum, Die Grenzen unserer Körper (Porsche Design)“. Es handelt sich hierbei um ein surreal-dadaistisches Bauerntheater mit Holzfiguren, in dem Bezug genommen wird auf den Kunstsammler Ferdinand P. aus Zell am See. Miteinander konfrontiert werden regional verwurzelte, in der Landschaft tätige Menschen, städtisches Kulturbürgertum und neo-reaktionäre Hipster-Aussteiger, verwickelt in Neid, Hass, Liebe und Vorurteile.

 

 

  • © © Rudolf Strobl, 2019
  • © Juergen Baumann

 

Bildunterschriften:

Georg Bernsteiner, „Not Dark Yet“, 2004, Mischtechnik auf Papier, 90 x 126 cm

Christoph Feichtinger, Unikatdrucke von Schachtabdeckungen auf Kitakaya-Papier 1994–2000, je 44,5 x 26,5 cm, Foto: Rudolf Strobl

Bertram Hasenauer, „Untitled“, 2019, Acryl und Silberstift auf Leinwand, 100 x 70 cm, Foto: Jürgen Baumann

Bernd Koller, „Hotel Ganga View“, 2016, Aquarell auf Papier, 56 x 76 cm

Philip Patkowitsch, „o.T. (grave)“, 2019, Tusche und Siebdruck auf Papier, 2tlg, 111x 95 cm

Karin Pliem, „Madonna nera in Rotonda con ciclamini e testuggine“, 2019, Öl auf Leinwand, 130 x 150 cm

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone