AUSSTELLUNG: ALICE BERMANN-COHN „Ein engagiertes Frauenleben in stürmischer Zeit“

Ausstellungsdauer: 08. bis 29. März 2017

Öffnungszeiten: Di bis Sa 17:00 – 20:00 Uhr, sowie nach telefonischer Vereinbarung

Gruppen- und Schulführungen sind möglich!

 

Alice Bermann – Cohn wurde am 25. Mai 1914 in Breslau geboren. Als Tochter jüdischer Eltern wandert sie 1936 nach Amsterdam aus und schlägt sich dort als Zeichnerin durch. Sie rettet ein 3-jähriges Mädchen, dessen Eltern bereits deportiert worden waren, vor der Deportation. Schließlich taucht sie unter und schließt sich einer Widerstandsgruppe an, für die sie Personalausweise, Lebensmittelkarten und andere Dokumente fälscht.

Alice Bermann – Cohn steht für Zivilcourage – ein zu allen Zeiten wichtiges und auch heute aktuelles Thema. Die Ausstellung dokumentiert ihr Leben und ihre Arbeit.

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone