DIE QUERSCHLÄGER „Bonnie & Clyde“

Bonnie & Clyde

Im Herbst 2018 sind die Querschläger mit einem neuen Programm unterwegs. Der Schwerpunkt liegt diesmal auf den neuen Liedern, die sie extra für das Theaterprojekt „Bonnie & Clyde – eine Lungauer Sommerliebe 1977“ geschrieben und bei den Aufführungen in der historischen Glashütte in St. Michel live gespielt haben.

Anhand der neuen Lieder wird im Laufe des Konzerts die Geschichte des Stücks erzählt. Klaus „Clyde“ Gfrerer, ein erfolgreicher Schriftsteller aus Wien, kehrt nach vierzig Jahren zum 80. Geburtstag seiner Mutter in den Lungau zurück. Ein altes Foto und die Fragen seiner 17jährigen Tochter nach dessen Bewandtnis rufen vergessen geglaubte Erinnerungen hervor – an sein altes Viertel, seine Jugendfreunde, seine erste große Liebe Beatrice „Bonnie“ Bonhoff und an einen Sommer, der voller Emotionen und richtungsweisend für sein Leben war… Die abwechslungsreiche Musik der Querschläger spiegelt die Träume und Sehnsüchte der jungen Menschen von damals und spannt den Bogen von zeitgemäßen Folksongs über Bluesrock-Kracher und 70er-Jahre-Disco-Zitate bis hin zu gefühlvollen Balladen und Liebesliedern. Sie nimmt das Publikum mit auf einen Ausflug in die Welt von 1977, eine Welt, die heute zugleich nah und fern, vertraut und doch ein wenig fremd erscheint.

Ergänzt werden die aktuellen, allesamt noch unveröffentlichten Songs durch eine Auswahl aus dem mittlerweile schon weit über 200 Lieder umfassenden Katalog der Querschläger.

Fritz Messner – Gesang und volkskundlich kleinkünstliche Vorträge

Reinhard Simbürger – Gesang, Gitarren, Fotzhobl, Didgeridoo, Sansula, Percussion uvm.

Cornelius Neulinger – Bass & Dancing

Thomas Binderberger – Schlagzeug, Percussion

Mathias Messner – Gesang und Gitarren

Franz Tannenberger – Keyboards, Ziehharmonika & Gesang

Fritz Kronthaler – Saxophon, Klarinette, Flöten uvm.

 

 

 

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone