AUSSTELLUNG: Elisabeth Czihak und Birgit Knoechl – Jump the Line

Eröffnung: Freitag, 13. November 2015, 20 Uhr

Einleitende Worte: Petra Noll, Kuratorin

Dauer: 14. November 2015 bis 23. Jänner 2016

Öffnungszeiten: Do-Sa 17–20 Uhr und während des Jazzfestivals am FR + SA von 17 – 20 Uhr

Unter dem Titel „Jump the Line“ haben die beiden KünstlerInnen Elisabeth Czihak und Birgit Knoechl (Wien) eine Installation für die Kunsthalle Nexus entworfen, in der es um die Okkupation des Raumes durch die Linie geht. Während sich Czihak mit einer über mehrere Wände führenden abstrakten Zeichnung den Raum aneignet sowie mit einer großformatigen Tapete einen Raum im Raum bildet, zeigt Knoechl aus Papier geschnittene, vielschichtig überlagerte Liniengeflechte, die aus pflanzlichen Motiven entwickelt wurden und von der Wand in den Raum wuchern. Beiden geht es in ihren akribisch gesetzten abstrakten Gespinsten um „die Linie an sich“, deren Verlauf sowie deren Eigenschaften des Flüchtigen und des Irregulären im Vergleich zur statischen Architektur des (Ausstellungs-)Raums. Die Installation wird pointiert durch eine speziell entwickelte Lichtregie.


 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone